Startseite (Schau)Termine Züchter Tierärzte Geflügel Tauben Impressum

 

Orientalische Mövchen

�Orientalische Mövchen

Herkunft
In Kleinasien erzüchtet; wurde zuerst 1849 nach Deutschland eingeführt und wird in Europa nach abgestimmten Standard gezüchtet.
Gesamteindruck
Kurz und breit, von eleganter Erscheinung, bestrümpft, spitzkappig, In der Seitenansicht soll sich bei aufrechter Haltung das Auge senkrecht über den Füßen befinden.
Farbenschläge
Blondinetten: a) mit Spiegelschwanz: Rot mit weißen Binden, Gelb mit weißen Binden, Blau mit weißen Binden, Blaufahl mit weißen Binden, Braunfahl mit weißen Binden, Khakifahl mit weißen Binden, Blaugeschuppt, Blaufahlgeschuppt, Braunfahlgeschuppt, Khakifahlgeschuppt, Rotgeschuppt, Gelbgeschuppt, Sulfurgeschuppt (letztere mit geschlossenem Goldkragen und schwefelfarbiger Schuppung);
b) mit gesäumtem Schwanz: Schwarzgesäumt, Dungesäumt, Braungesäumt, Khakigesdumt, Rotgesäumt, Gelbgesäumt, Lavendelgesäumt,
Satinetten und Vizor: a) mit Spiegelschwanz: Rot mit weißen Binden, Gelb mit weißen Binden, Blau mit weißen Binden, Blaufahl mit weißen Binden, Braunfahl mit weißen Binden, Khakifahl mit weißen Binden, Blaugeschuppt, Blaufahlgeschuppt, Braunfahlgeschuppt, Khakifahlgeschuppt, Rotgeschuppt, Gelbgeschuppt;
b) mit gesäumtem Schwanz: Schwarzgesäumt, Dungesäumt, Braungesäumt, Khakigesäumt, Rotgesäumt, Gelbgesäumt.
Ringgrößen
10
SV der Mövchenzüchter
Rainer Dammers
Hamburger Straße 33
24576 Bad Bramstedt
04192 / 1626
04192 / 1626
Rassetauben-Standard

Die ausführliche Beschreibung entnehmen Sie bitte dem Rassetauben-Standard in Farbe.

Beziehen können Sie den Rassetauben-Standard im
BDRG-Fanshop
unter dem Menüpunkt „Sammelordner".

 

Werbung
 

 
Züchter
Kleinanzeigen
 
WebLinks