Startseite (Schau)Termine Züchter Tierärzte Geflügel Tauben Impressum

 

Groninger Slenken

�Groninger Slenken

Herkunft
Niederlande. Sehr alte Rasse, deren Bestehen mindestens bis in das 16. Jahrhundert zurückreicht. Hauptsächlich in der Gegend um Groningen gezüchtet.
Gesamteindruck
Mittelgroß; Vorderkörper breit, hochgetragene Brust, langer, S-förmig nach hinten gebogener Hals, kurze Hinterpartie; in Aktion auf den Zehenspitzen trippelnd; eigenartig feuriger Augenausdruck. Sehr lebhaftes Temperament, das sich im Freiflug in einem merkwürdigen, bei keiner anderen Rasse vorkommenden Flugstil äußert. Man unterscheidet die Flugbilder "Springen", "Schwimmen" und "Segeln", die in weiten Kreisen in ständigem Auf und Ab, z. T. unter sehr lautem Klatschen gezeigt werden. Das Zusammenschlagen der Schwingen erfolgt über und unter dem Körper. (Diese Eigenschaften sind durch Zuchtwahl zu erhalten bzw. zu fördern; Form und Farbe dürfen nicht zum alleinigen Zuchtziel werden.)
Farbenschläge
Weiß, Rot, Gelb, Rotfahl, Gelbfahl, Rotstreifig, Gelbstreifig.
Ringgrößen
7
Rassetauben-Standard

Die ausführliche Beschreibung entnehmen Sie bitte dem Rassetauben-Standard in Farbe.

Beziehen können Sie den Rassetauben-Standard im
BDRG-Fanshop
unter dem Menüpunkt „Sammelordner".

 

Werbung
 

 
Züchter
Kleinanzeigen
 
WebLinks