Startseite (Schau)Termine Züchter Tierärzte Geflügel Tauben Impressum

 

Deutsche Schnabelkuppige Trommeltauben

Deutsche Schnabelkuppige Trommeltauben

Herkunft
Sachsen und Thüringen. Aus Doppelkuppigen Trommeltauben und Farbentauben entstanden.
Gesamteindruck
Kräftige Taube mit fast waagerechter Haltung, ausgeprägter Schnabelnelke, starker Belatschung und so freiem Stand, dass die gut ausgebildeten Latschen und Geierfedern sichtbar sind. Im Hals schnittiger und länger als die Deutschen Doppelkuppigen Trommeltauben.
Farbenschläge
Weiß, Schwarz, Rot, Gelb, Blau mit oder ohne schwarze Binden, Blaufahl mit oder ohne dunkle Binden, Gehämmert in Blau, Blaufahl, Gelercht, Rotfahl und Gelbfahl; Gelbfahl, Rotfahl, Erbsgelb mit und ohne Binden; Muselköpfig in Schwarz mit oder ohne Flügelrose, Schimmel in Blau mit schwarzen Binden und Blaufahl mit dunklen Binden, Getigert und Gescheckt in Schwarz, Rot, Gelb und Blau; Weißbindige und Weißgeschuppte in Schwarz, Blau, Blaufahl, Rot und Gelb.
Ringgrößen
12
SV der Trommeltaubenzüchter
Ingo Förster
Hauptstr.169
63110 Rodgau
06106 / 62222
Rassetauben-Standard

Die ausführliche Beschreibung entnehmen Sie bitte dem Rassetauben-Standard in Farbe.

Beziehen können Sie den Rassetauben-Standard im
BDRG-Fanshop
unter dem Menüpunkt „Sammelordner".

 

Werbung
 

 
Züchter

Erbsgelb, Blaugehämmert,Blau mit Binden,Blauschimmel mit schwrzen Binden
Bastian Jendrallek
19246 Pamprin
0172/3890304
B.Jendrallek81 ( ät ) gmx.de

Kleinanzeigen
 
WebLinks