Startseite (Schau)Termine Züchter Tierärzte Geflügel Tauben Impressum

 

Coburger Lerchen

Coburger Lerchen

Herkunft
Ursprünglich als "Mehllichte Feldtaube" in den Landgemeinden der ehemaligen Herzogtümer Sachsen-Coburg und Sachsen-Meiningen verbreitet, später durch Kreuzungen verfeinert und auf ihr heutiges Aussehen gezüchtet.
Gesamteindruck
Große, vitale Taube von langgestrecktem Bau, kräftiger Körperform mit waagerechter Haltung; Gewicht um 700 g bei ausgewachsenen Tieren. Allen Farbenschlägen ist eine zarte Pastelltönung eigen.
Farbenschläge
Gelercht, Silber mit Binden, Silber ohne Binden.
Ringgrößen
9
SV der Coburger-Lerchenzüchter
Rassetauben-Standard

Die ausführliche Beschreibung entnehmen Sie bitte dem Rassetauben-Standard in Farbe.

Beziehen können Sie den Rassetauben-Standard im
BDRG-Fanshop
unter dem Menüpunkt „Sammelordner".

 

Werbung
 

 
Züchter

SmB, SoB, gelercht
Fr-W Golis
Alte Str.9, D 31167 Bockenem/Mahlum
05067/3845
Gabi_652002 ( ät ) yahoo.de

silber o. Bd.
Familie Vollrath
Am Raupenstein 6, D 64678 Winterkasten
06255/542
Raupenstein ( ät ) gmx.de

gelercht
Artur Nagel
Dachbergstr.59, D 65812 Bad Soden
0175/6377474
ASNanuk ( ät ) aol.com

Silber ohne Binden
Armin Bohne
Am Eintrachtsplatz 109, D 99634 Werningshausen
036376-50311
g.u.s ( ät ) web.de

Kleinanzeigen
 
WebLinks