Startseite (Schau)Termine Züchter Tierärzte Geflügel Tauben Impressum

 

Altdeutsche Mövchen

�Altdeutsche Mövchen

Herkunft
Die ursprüngliche Form des Deutschen Schildmövchens. Die erste Rasse, die in Anlehnung an Farbe und Zeichnung der Silbermöwe in Deutschland als Mövchen bezeichnet wurde; 1956 neu anerkannt.
Gesamteindruck
Mittelgroße, gedrungene, anmutig wirkende Taube mit ausgeprägtem Mövchencharakter. Der knapp mittellange Schnabel, der gerundete Kopf und das gut entwickelte Jabot sind typische Rassemerkmale.
Farbenschläge
Schildig in Blau mit schwarzen oder weißen Binden, Hellblau mit weißen Binden, Blaugehämmert, Blaufahlgehämmert, Schwarz, Rot, Gelb, Rotfahl-Gehämmert, Gelbfahl-Gehämmert, Rotgesäumt, Gelbgesäumt, Rotfahl, Gelbfahl, Braunfahl, Blaufahl mit oder ohne Binden; Aschfahl, einfarbig Weiß; Farbenschwänzig in Schwarz, Blau, Rot und Gelb.
Ringgrößen
7
SV der Züchter Altdeutscher Mövchen
www.altdeutsche-moevchen.info
Thomas Zöller
Schulstr.1
63933 Mönchberg
09374-7720
thomas.zoeller ( ät ) moenchberg.de
Rassetauben-Standard

Die ausführliche Beschreibung entnehmen Sie bitte dem Rassetauben-Standard in Farbe.

Beziehen können Sie den Rassetauben-Standard im
BDRG-Fanshop
unter dem Menüpunkt „Sammelordner".

 

Werbung
 

 
Züchter
Kleinanzeigen
 
WebLinks